Leitideen

Wir bemühen uns, die Motivation der Kinder beim Lernen zu unterstützen und zu erhalten.

Dabei orientieren wir uns an den neuen Erkenntnissen aus der Hirn- und Resilienzforschung, wo die Freude und die positiven zwischenmenschlichen Beziehungen einen wichtigen Stellenwert einnehmen.

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns wichtig. Der Elternverein ist sehr aktiv und unterstützend.  

Miteinander und voneinander Lernen, sowie gegenseitige Wertschätzung stehen im Vordergrund. Also schaffen wir an unserer Schule ein entspanntes aber anregendes Lernklima.

Die Selbsttätigkeit der Kinder -  das Tun -  stehen im Vordergrund.

Die Lernumgebung wird durch Gänge und Aula erweitert.

Die Schulglocke ist zur Gänze abgeschafft worden.

Die große Pause dauert 20 Minuten. Dafür stehen der Schulgarten, der Innenhof, oder die Aula zur Verfügung.

Gemeinsame Feiern fördern unseren Zusammenhalt und unsere Identität.

Jede LehrerIn engagiert sich ganz speziell für "ihre Kinder. Durch die enge Zusammenarbeit der LehrerInnen entstehen viele kreative Ideen. Der Austausch befruchtet unsere Arbeit.

Projekte finden in jeder Klasse oder auch schulbezogen statt.

Kreative Ausdrucksformen durch Theaterspielen, Tanz, Musik und Bildnerisches Gestalten werden innerhalb des Unterrichts gefördert.

Das zeigt sich vor allem in einem wohlüberlegten und flexibel gestalteten Förderkonzept für alle Kinder.

Die Förderung der speziellen Begabungen der Kinder gelingt uns durch das Angebot der "Clubs"- hier können wir auf die besonderen Neigungen und Interessen der Kinder in den Projekten eingehen.

Leitideen